• 2382

Einführung betriebliches Rechnungswesen, Jahresabschlussanalyse

Nach § 238 Abs. 1 HGB (Handelsgesetzbuch) ist jeder Kaufmann verpflichtet, Bücher über seine Geschäfte zu führen. Das komplexe Themengebiet des betrieblichen Rechnungswesen erfordert jedoch die genaue Kenntnis der Ordnungen und Vorgehensweisen. Mit unserer Weiterbildung erlernen Sie die fachlichen Grundlagen, um Fehler in der Buchführung zu vermeiden und die Jahresabschlussanalyse korrekt durchzuführen.

 

Finanzbuchhaltung, Rechnungswesens und Jahresabschlussanalyse

 

Das Seminar Rechnungswesen richtet sich an alle, die innerhalb ihres Betriebes mit allen oder nur einzelnen Abschnitten der Rechnungslegung betraut sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren die tiefgreifende Weiterbildung im zeitlichen Rahmen von 20 Unterrichtsstunden. Nach erfolgreichem Abschluss sind sie befähigt, die Aufgaben des betrieblichen Rechnungswesens zu übernehmen und sind außerdem dazu in der Lage, eine Jahresabschlussanalyse vorzunehmen. Das Seminar der Handwerkskammer Cottbus zum Überblick über das betriebliche Rechnungswesen stellt drei wesentliche Bereiche in den Mittelpunkt der Betrachtung: Finanzbuchhaltung, Grundbegriffe des Rechnungswesens sowie die Einführung in die Jahresabschlussanalyse.

 

Die Finanzbuchhaltung ist für viele Arten von Betrieben gesetzlich vorgeschrieben. Je korrekter diese Arbeit gemacht wird, desto weniger Schwierigkeiten gibt es später bei eventuellen Betriebsprüfungen, die in regelmäßigen Abständen und ohne lange Vorankündigung stattfinden. Die Finanzbuchhaltung ist somit ein enorm wichtiger Teil des betrieblichen Rechnungswesen, bei dem alle zahlenmäßig zu erfassenden Vorgänge im Unternehmen chronologisch festgehalten werden, sodass am Ende eines bestimmten Zeitraumes, meist ein Geschäftsjahr von zwölf Monaten, alle Ausgaben und Einnahmen übersichtlich aufgelistet sind. Im Rahmen des Seminars gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer deshalb auf die Unterscheidung der Vorgänge Inventur, Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Kosten- und Leistungsrechnung ein.

 

Im zweiten Teil des Seminars dreht sich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles um die Grundbegriffe des Rechnungswesens, die man als Verantwortlicher für diesen Teilbereich kennen sollte. Dazu zählt etwa die Abgrenzung der folgenden Termini: Auszahlung, Einzahlung, Ausgaben, Einnahmen, Kosten, Erlöse, Aufwand und Ertrag. Sind diese Begriffe geklärt, der Inhalt des Seminars über in die Einführung in die Jahresabschlussanalyse. Hierbei werden noch einmal die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wichtig sowie die Beschäftigung mit der Bilanzanalyse.

Sie sind sich unschlüssig?

Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam die passende Bau Weiterbildung entsprechend Ihrer persönlichen Ziele und Basis Voraussetzungen.

Inhalt Rechnungswesen und Jahresabschluss

 

Überblick über das betriebliche Rechnungswesen

 

Finanzbuchhaltung
Von der Inventur zur Bilanz
Bewertung und Bewertungsgrundsätze
Von der Bilanz zur Gewinn- und Verlustrechnung
Von der Gewinn- und Verlustrechnung zur Kosten- und Leistungsrechnung

 

Grundbegriffe im Rechnungswesen

 

Einführung in die Jahresabschlussanalyse
betriebswirtschaftliche Kennzahlen
Bilanzanalyse

Auf einen Blick

 

  • Dauer Rechnungswesen und Jahresabschlussanalyse

    20 Stunden in Vollzeit

  • Kosten Rechnungswesen und Jahresabschlussanalyse

    150,00 Euro

  • Termin Rechnungswesen und Jahresabschlussanalyse

    Derzeit werden neue Lehrgangstermine koordiniert. Bitte kontaktieren Sie uns und bekunden Sie ihr Interesse. Nach Terminfixierung sezten wir uns direkt mit Ihnen in Verbindung.

Ansprechpartner

 

Elisa Kruschel

Elisa Kruschel

Schulungsort Einführung betriebliches Rechnungswesen, Jahresabschlussanalyse

 

Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Gallinchen

Schorbuser Weg 2

03051 Cottbus

 

Interesse an unserer Bau Weiterbildung?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Welche Unterrichtsform liegt Ihnen?
Vollzeit in der WocheVollzeit Freitag/SamstagTeilzeit