• 2299

Ihre kompetente Bildungseinrichtung für Handwerker

 

Die Akademie des Handwerks ist eine Institution der Handwerkskammer Cottbus. Neben Fort- und Weiterbildungen für Handwerker gehören die berufliche Basisausbildung, zertifizierte Anpassungsqualifizierungen, Umschulungen und Meisterausbildungen entsprechend neuesten technologischen Trends zum Angebot der Handwerksakademie zum Angebot. Ein starkes Team von Mitarbeitern sorgt in unseren modernen Bildungszentren in Ihrer Nähe dafür, dass bewährte und neue Themen unsere Teilnehmer nachhaltig begeistern.
Breit aufgestellt, von kaufmännisch bis gewerkespezifisch bieten wir Weiterbildungen für Handwerker und Handwerksunternehmen mit echtem Mehrwert. Von wertvollen Traditionen in der Herstellung bis hin zum Einsatz höchst moderner Technologien und Materialen: wir lehren die nötige zeitgemäße Vielfalt. In Abstimmung mit Ihnen sind Inhouse-Schulungen und individuelle Seminare entsprechend Ihren individuellen Wünschen in Absprache möglich. Kompetent und verbindlich – unter dieser Maßgabe wird jeder Interessent von der Akademie des Handwerks beraten. Als zertifizierter Bildungsanbieter wird die Qualität unserer Kurse jährlich überprüft, um eine ständige Weiterentwicklung zu gewährleisten.
Die Reaktionszeit, in der sich Handwerker an neue technische Innovationen, Herstellungsverfahren oder neue Materialien orientieren, wird zum elementaren Kriterium, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Von Nordsachsen bis Süd-Berlin bauen Handwerker auf die Akademie des Handwerks als kompetenten Partner. Von Gewerkespezifisch bis kaufmännisch, vom Tagesseminar bis zur Inhouseschulung, von traditionell bis trendbestimmend – die Vielfalt bestimmen Sie.

Das Team

 

Terminkoordination, Buchung & Abrechnung

Elisa Kruschel

Elisa Kruschel

Elisa Kruschel: Ihr erster Ansprechpartner in Sachen Lehrgangs- und Terminkoordination.

»In Absprache wird Ihr fachliches Anliegen bzw. der Bedarf nach einer Weiterbildung oder Meisterausbildung vorbesprochen und  Ihr persönlicher Terminwunsch mit den Terminen in unseren Werkstätten abgeglichen.«

Gern informiert Elisa Kruschel über mögliche Förderungsmöglichkeiten.