Fotolia_goodluz-2

Betriebliche Anreiz-/ Entgeltsysteme / Konfliktmanagement

Nur ein zufriedener Mitarbeiter ist eine gute Fachkraft – ein Aussage, die sich immer wieder als wahr herausstellt. Schließlich werden sie damit zu Hochleistungen angespornt und bleiben dem Unternehmen als loyale Angestellte über viele Jahre erhalten. Von dieser Entwicklung profitieren beide Seiten im Handwerksbetrieb.

Besonders im Hinblick auf den vorherrschenden Fachkräftemangel stellen vorhandene Mitarbeiter ein wertvolles Glied in der Firma dar. Denn dank des gewonnenen Vertrauensverhältnisses können sich sowohl Angestellte als auch Unternehmensleiter auf einander verlassen und die Aufträge zu vollster Kundenzufriedenheit erfüllen.

Um diesen Zustand zu erreichen, sind zwei Elemente bei Mitarbeitern Voraussetzungen: Motivation und Zufriedenheit. Nur so fühlen sie sich dem Betrieb verpflichtet und wollen eigenständig ein hohes Maß an Engagement aufbringen. Deswegen ist es wichtig, dass Handwerker ein offenes Ohr und die richtige Wertschätzung von ihrem Chef  erhalten.

Die Unterstützung für das richtige Betriebsklima

Welche Schritte sind jedoch für diese Entwicklung notwendig? Was für Möglichkeiten haben Betriebsleiter, um Mitarbeiter zu motivieren? Verantwortliche im Personalmanagement erlernen mit der Weiterbildung Betriebliche Anreiz- /Entgeltsysteme / Konfliktmanagement wichtige Wege, um Mitarbeitern attraktive Betriebskonditionen zu bieten. Die Kursteilnehmer erfahren hier die rechtlichen Regelungen und Modelle für verschiedene Anreiz- und Entgeltsysteme zur Unterstützung der Mitarbeitermotivation.

Auch das Thema Arbeitszeitmodelle und die Gestaltung der Arbeit sind ein Schwerpunkt der Kurs der Handwerkskammer Cottbus. Auf diese Weise schaffen Personalverantwortliche neue Wege für die Angestellten, um die Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu erhöhen. Das Verhältnis zwischen Betrieb und seinen Handwerkern kann damit langfristig gestärkt und gefestigt werden.

Aber auch das Arbeitsklima zwischen den Mitarbeitern ist ein Schlüsselelement der Fortbildung. So erläutern die Experten das Thema Konfliktmanagement für die Teilnehmer, um ein richtiges Verständnis für eventuelle Spannungen im Betrieb zu fördern. Dabei sollen die Seminarteilnehmer das passende Gespür für Streit oder Missstimmigkeiten unterhalb der Mitarbeiter entwickeln,um Ärger rechtzeitig zu erkennen und zu bewerten.

Mit den Komponenten Konfliktmanagement, Anreiz- und Entgeltsysteme sorgen wir von der Handwerkskammer Cottbus dafür, dass Sie einen harmonischen Betrieb mit motivierten und zufriedenen Mitarbeitern führen können.

Inhalt Betriebliche Anreiz- / Entgeltsysteme / Konfliktmanagement

  • Arbeitsgestaltung
  • Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliche Entgeltsysteme
  • Arten der Entgeltsysteme
  • Nicht monetäre Anreizsysteme
  • Konfliktgespräche
  • Konfliktfolgekosten
  • Entstehung und Ursachen von
  • Konflikten
  • Umgang mit Konflikten
  • Konfliktarten
  • Erkennen und Werten
  • Transaktionsanalyse
  • Fragetechniken
  • Kommunikationstechniken
  • Mediation
  • Schlichtungsverfahren
  • Schiedsverfahren

Termine, Dauer, Kosten und Schulungsort


Die Weiterbildung hat einen Umfang von 25 Stunden in Teilzeit.


Die Gesamtkosten belaufen sich auf 299,00 Euro.


Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus


Derzeit werden weitere Termine koordiniert. Melden Sie uns Ihr Interesse und wir melden uns bei Ihnen sobald neue Termine feststehen.

5/5

Kontaktanfragen

Ihre Ansprechpartner

Elisa Kruschel

Kundenberaterin

Johannes Mattner

Kundenberater